Hier finden Sie mich:

  

 Praxis für

 

  • Coaching
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • ganzheitliche Lebensberatung

 

Patricia Fabrice

 

 

Patricia Fabrice
Seebacher Str. 11
D - 67098 Bad Dürkheim

Sie erreichen mich telefonisch unter folgender Rufnummer:

 

+49 (0) 6322 - 941 952 6

 

oder per e-Mail: info@neues-selbst-bewusst-sein.de

 

oder nutzen Sie unter Kontakt mein Kontaktformular.

Termine nach Vereinbarung

Aktuelles: 

Verborgenes wird sichtbar!

 

Nächster Aufstellungssamstag am: 

          

 

Info und Anmeldung unter

06322 - 941 952 6 oder per email

Edelstein des Monats September: Saphir

Der Monatsstein für den September ist der Saphir. Er gilt als Symbol der Wahrheit und Aufrichtigkeit und gilt als der Stein, der den Blick seines Trägers auf die Belange der Menschen seiner Umgebung schärfen soll. Er soll vor Schaden, Neid und Untreue schützen und dem Träger Weisheit, Tugend und Seelenfrieden verleihen. Der Saphir ist ein Stein der Empathie.

„in der Ruhe liegt die Kraft“

 

Alle Bilder sind freundliche Leihgaben der Künstlerin Wivica www.wivica.de

 

"Häufig siehst du dich vor Problemen, welchen du schon einmal begegnet bist. Hinter der Wiederholung von Erfahrungen steht ein einziges Ziel: dich zu lehren, was du noch nicht begriffen hast.“

 

(Paolo Coelho)

Von mentaler Sabotage zu vollem Potenzial....

Glaubenssätze wirken verborgen im Unterbewusstsein und melden sich dann, wenn wir sie am wenigsten brauchen: beim Vorstellungsgespräch, bei einer Prüfung, bei einer Präsentation oder beim ersten Date.

 

Es sind Sätze, die wir irgendwann einmal gehört haben, die uns von Eltern, Freunden, Lehrern, in den Medien oder auch in Büchern gegeben wurden, und die wir glauben - egal, ob ihr Inhalt faktisch stimmt oder nicht.

 

Irgendetwas hat uns zu irgendeinem Zeitpunkt dazu veranlasst, Sätze wie diese zu verinnerlichen, weil wir sie für „wahr“ hielten. Meist handelt es sich um Bewertungen, die schließlich in ihrer Gesamtheit unsere Einstellung zum Leben widerspiegeln. Man kann sagen, dass wir unser Unterbewusstsein dadurch "programmiert" haben.

 

Würden wir zum Beispiel einen Computer mit widersprüchlichen Befehlen programmieren, würde das Programm langsamer oder es könnte sogar abstürzen.

Unser Unterbewusstsein ist jedoch erheblich komplexer, deshalb fallen uns widersprüchliche Denkmuster selten sofort auf.

Misserfolge, nicht erreichte Ziele, Unzufriedenheit, Mangel und vieles mehr können das Ergebnis einer negativen Programmierung sein.

 

Denn wenn Menschen wirklich glauben, dass sie etwas nicht können, werden sie unbewusst durch die herrschenden inneren Glaubenssätze einen Weg finden, dass das eigentlich Gewünschte verhindert und nicht erreicht wird.

 

Beispiele für einschränkende Glaubenssätze:

  • Wer schön sein will, muss leiden.
  • Das Leben ist schwer.
  • Ich muss mich immer anstrengen.
  • Von nichts kommt nichts.
  • Das Leben ist kein Wunschkonzert.
  • Geld allein macht auch nicht glücklich.
  • Lass das, das kannst Du nicht.
  • Aus Dir wird nie etwas.


Durch das Bewusstmachen von Glaubenssätzen ist es möglich, diese positiv zu verändern.

Sie können jederzeit Einfluss darauf nehmen, welche Programmierung Sie behalten wollen und welche Programme Sie deinstallieren wollen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

 

Das, was Sie denken, bestimmt Ihr Handeln - und mit Ihrem Handeln nehmen Sie Einfluss auf das, was Sie im Leben bekommen!

 

Das Universum macht keine Falschlieferungen.

Es liefert entsprechend dem Gesetz der Resonanz genau das, was Sie in Ihrem Unterbewusstsein glauben.

 

Es nützt herzlich wenig, sich morgens nackt vor dem Spiegel zu sagen "Ich bin schön!", wenn Sie beim Blick in den Spiegel zusammenzucken.

Es geht nicht nur um das, was Sie denken, sondern auch um das, was Sie im tiefsten Inneren fühlen.

Machen Sie sich das Unbewusste bewusst, dann erreichen Sie auch das, was Sie sich wünschen.

Erwarte das Beste, weil Du das bekommst, was Du erwartest!