Hier finden Sie mich:

  

 Praxis für

 

  • Coaching
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • ganzheitliche Lebensberatung

 

Patricia Fabrice

 

 

Patricia Fabrice
Seebacher Str. 11
D - 67098 Bad Dürkheim

Sie erreichen mich telefonisch unter folgender Rufnummer:

 

+49 (0) 6322 - 941 952 6

 

oder per e-Mail: info@neues-selbst-bewusst-sein.de

 

oder nutzen Sie unter Kontakt mein Kontaktformular.

Termine nach Vereinbarung

Aktuelles: 

Verborgenes wird sichtbar!

 

Nächster Aufstellungssamstag am

19.Oktober 2019 von 10.00 h - 18.00 h

 

Info und Anmeldung unter

06322 - 941 952 6 oder per email

Edelstein des Monats Oktober:

Der Stein des Monats Oktober ist der Turmalin. Er verleiht seinem Träger einen starken Sinn für geschäftliche Angelegenheiten und verstärkt die Chancen auf Erfolg. Es ist der Stein des Friedens, kann Ängste lindern und beruhigen.

„Ich bin sicher und geschützt“

Alle Bilder sind freundliche Leihgaben der Künstlerin Wivica www.wivica.de

 

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen"
 

(Erich Kästner)

Die ganzheitliche Edelsteintherapie - vom Feuer der Steine

Seit jeher faszinierten Edelsteine die Menschen in allen Kulturen und üben auch heute noch eine besondere Anziehungskraft auf uns aus.

In fast allen antiken Kulturen sind Zeugnisse und Berichte zu finden, die über die Verwendung von Edelsteinen berichten.

  • In der Steinzeit trugen die Menschen Steine als Amulette, um böse Kräfte, Unglück und Krankheiten abzuwehren und sich selbst zu stärken.
  • In den indischen Veden (ca 4000 Jahre v. Chr.) werden detaillierte Anleitungen zur Herstellung von Edelstein-Elixieren, Pasten und Pulver gegeben.
  • Aristoteles, der griechische Philosoph beschrieb die Wirkung von Edelsteinen.
  • Im alten Ägypten dienten sie als Grabbeilagen und wurden den Verstorbenen mitgegeben.
  • Inkas, Mayas, Azteken und Sumerer nutzten Edelsteine als Diagnose- und Heilmittel.
  • Edelsteine wurden in zerstoßenem Zustand als Medizin oder Kosmetik genutzt.
  • Theophrast (370–287 v. Chr.), Plinius der Ägypter (23–79 n. Chr.) und Dioskurides (1. Jh. n. Chr.) verfassten sogenannte Steinbücher. Während erstere sich mehr der Nennung der wichtigsten Edelsteine widmeten, behandelte Dioskurides in seiner »Arzneikunde« alle in der Medizin benutzten Steine.
  • Sowohl im Alten wie auch Neuen Testament der Bibel, gibt es zahlreiche Stellen, in denen Edelsteine erwähnt werden.
  • Im Mittelalter verfasste der Bischof Marbod von Rennes (1035 - 1123) das Steinbuch (Lapidarius) 'Liber lapidum seu de Gemmis', in dem 60 verschiedene Edelsteine und deren Wirkungen beschrieben werden.
  • Hildegard von Bingen (1098 - 1179) schrieb in ihrem Buch "Physika" den Edelsteinen eine große Bedeutung zu und auch Paracelsus (1494 - 1541) nutzte Edelsteine in pulverisierter Form in vielen Rezepturen.

 

Auf Grundlage dieses „alten" Wissens und neuen Erfahrungen und Erkenntnissen entstand die moderne ganzheitliche Edelsteintherapie.

 

Diese lässt sich in drei große Bereiche aufteilen: 

  • Die intuitive Steinheilkunde: Hier werden Steine intuitiv für ein bestimmtes Thema ausgewählt und eingesetzt. Hildegard von Bingen ist eine der bekanntesten Vertreterinnen dieser Form 
  • Die energetische Steinheilkunde: Diese bezieht sich auf die Energiesysteme (Energiekörper, Chakren, Aura…) des Menschen und wird z.B. im Schamanismus angewendet.  

Sowohl die intuitive als auch die energetische Steinheilkunde haben zwar ihre Wirkung, jedoch auch Vor- und Nachteile. 

Und hier setzt nun der dritte große Bereich an,   

  • die analytische Steinheilkunde: Durch vielfache Überprüfung und Auswahl der Steine nach ihrer Entstehung, Mineralklasse und Mineralstoffe, Kristallstruktur und Farbe des Steins, versucht diese, die Nachteile der anderen beiden Bereiche auszugleichen. 

Die moderne Edelstein-Therapie basiert auf der Annahme, dass alles Schwingung ist und Informationen beinhaltet. 

Und diese Schwingungen und Informationen in den Edelsteinen können so Schwingungen im Körper beeinflussen.

 

Besteht zwischen diesen Informationen und dem Menschen eine Resonanz, entsteht nun Wirkung. Der Stein gibt den Impuls und kann so den Menschen verändern und unterstützen. Die moderne Edelsteinheilkunde ist, wie z.B. auch die Homöopathie, eine Informationstherapie.

 

 

Das Feuer der Edelsteine

Sie haben Fragen und wünschen weitere Informationen?

Rufen Sie mich einfach an unter +49 (0) 6322 -  941 952 6 oder nutzen Sie unter Kontakt mein Kontaktformular.